Strategie

Die PIERER Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, HUSQVARNA Motorcycles und GASGAS zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern zu den europäischen Technologie- und Marktführern. Das Produktportfolio umfasst neben Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren auch emissionsfreie Zweiräder mit Elektroantrieben (E-Motorcycles, E-Bicycles und E-Scooter). Als Pionier in der Elektromobilität für Zweiräder hat die Gruppe mit ihrem strategischen Partner Bajaj die Voraussetzungen geschaffen, eine global führende Rolle im Niedrigvoltbereich (48 Volt) einzunehmen. Der Einstieg in die (E-)Bicycle Sparte war ein weiterer wichtiger Schritt, um die Aktivitäten auch im Bereich der Fahrrad-Elektromobilität zu intensivieren. Die Elektrofahrräder werden unter den Marken HUSQVARNA E-Bicycles, R Raymon und GASGAS E-Bicycles vorangetrieben, um am attraktiven Marktwachstum in diesem Segment zu partizipieren und sich in diesem Bereich zu einem bedeutenden internationalen Player zu entwickeln.

Die PIERER Mobility Gruppe setzt in ihren Kernbereichen im Wesentlichen auf folgende Wachstumsstrategien:

  • Organisches Wachstum in den globalen Märkten mit den bestehenden Zweirad-Marken KTM, HUSQVARNA, GASGAS und R Raymon.
  • Wachstum durch Übernahme neuer Marken (Konsolidierung).
  • Ausweitung des Vertriebs in der E-Bicycle Division auf Europa, Nordamerika und Australien über bestehendes Händlernetz (~ 5.500 autorisierte Motorrad- und Fahrradhändler global).
  • Erweiterung der (E-)Bicycle-Produktionskapazität innerhalb der EU mit MAXCOM in Bulgarien, einem der größten Fahrradproduzenten in Osteuropa. Ziel ist es, die Komponentenfertigung wieder nach Europa zu bringen, um Lieferketten zu verkürzen und die Verfügbarkeit zu verbessern.
  • Elektro-Plattformstrategie mit Bajaj, Indiens zweitgrößtem Motorradhersteller und CFMOTO in China für Elektroprodukte im Zweiradbereich (48 Volt, 4-11 kW Leistung).
  • Forschung und Entwicklung im Bereich alternativer Antriebstechnologien für Powered Two-Wheelers – wie zum Beispiel synthetische Kraftstoffe (e-Fuels) etc.
  • Strategische Kooperation mit VARTA, dem führenden europäischen Hersteller von Li-Ionen-Batteriezellen, im Bereich Hochleistungsbatteriezellen (21700 Zelle „V4Drive“).