• Offensive mit HUSQVARNA E-Bicycles in Europa
  • Integration GASGAS

Die PIERER Mobility AG gibt bekannt, dass die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2020 überarbeitet wurde. Ein wesentlicher Grund hierfür ist die bereits Ende 2019 vorzeitige und vollständige Übernahme der E-Bicycle Aktivitäten (PEXCO) in die neu gegründete HUSQVARNA E-Bicycles sowie die Integration GASGAS.

Für das Geschäftsjahr 2020 wird mit einem Umsatzwachstum zwischen 8 – 10 % gerechnet. Aufgrund des Aufbaus des Elektro-Zweirad Bereichs sowie der Integration der dritten Motorradmarke GASGAS, wird für das Geschäftsjahr 2020 mit einer EBIT-Marge zwischen 6 – 8 % vorübergehend gerechnet. Durch das weiterhin auf hohem Niveau liegende operative Ergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) wird auch für das Geschäftsjahr 2020 mit einem positiven Free Cash Flow zwischen EUR 45 bis 55 Mio. gerechnet. Nachhaltig wird mit einem positiven Free Cash Flow zwischen 3- 5 % des Umsatzes gerechnet.

Die bisher veröffentlichte Guidance ist 2020/2021 nicht mehr gültig. Die vorläufigen Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2019 werden heute vorzeitig am 30. Januar 2020 (nach Börsenschluss) veröffentlicht.

Ausblick - Guidance 2020 
Umsatzwachstum (p.a.) 8 – 10%
EBIT-Marge
6 – 8%
EBITDA-Marge
14 – 16%
Investitionen 1) in EUR (inkl. Leasing) ~160 Millionen
Gearing55 – 65%
Net Debt / EBITDA1.6 – 1.8x
Free Cash Flow in EURm45 – 55 Millionen
Dividendenpolitiknachhaltig und konservativ

1) Definition: Zugänge Sachanlagen und immaterielle Vermögenswerte entsprechend Anlagenspiegel

Über die Gruppe
Die PIERER Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Mit ihren weltweit bekannten Motorrad-Marken KTM, HUSQVARNA und GASGAS zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den Technologie- und Marktführern. Sämtliche Antriebstechnologien – vom Verbrennungs- bis Elektromotor – werden in Serie produziert und kommen zum Einsatz. Als Pionier in der Elektromobilität für Zweiräder im Niedrigvoltbereich (48 Volt) hat die Gruppe mit ihrem strategischen Partner Bajaj die Voraussetzungen eine global führende Rolle einzunehmen. Durch unsere Innovationsstärke sehen wir uns als Technologieführer im Zweirad-Sektor in Europa. Die strategische Partnerschaft mit Bajaj, Indiens zweitgrößter Motorrad-Hersteller, festigt die Wettbewerbsfähigkeit in den globalen Märkten.

Rechtlicher Hinweis
DIESE MITTEILUNG STELLT WEDER EIN ANGEBOT ZUM VERKAUF VON WERTPAPIEREN NOCH EINE AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTES ZUM KAUF VON WERTPAPIEREN DER PIERER MOBILITY AG DAR. SIE IST NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER SÜDAFRIKA ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERBREITUNG DIESER MITTEILUNG RECHTSWIDRIG IST, BESTIMMT.

PDF herunterladen

Für weitere Informationen:

Investor Relations
Mag. Michaela Friepeß
Tel.: +43 7242 – 69402
Email: ir@pierermobility.com
Website: www.pierermobility.com

ISIN: AT0000KTMI02
Valorennummer (Schweiz) 41860974
Wertpapierkürzel: PMAG
Symbol Bloomberg: PMAG SE, PMAG GY
Symbol Reuters: PMAG.S