Nachhaltigkeit im Mittelpunkt

Als verlässlicher Arbeitgeber, fairer Geschäftspartner und Technologie-Pionier treiben wir die Entwicklung nachhaltiger Mobilitätskonzepte voran und produzieren diese möglichst umweltbewusst. So verhalten wir uns fair und verantwortungsvoll gegenüber Menschen, Umwelt und Wirtschaft und tragen zur Erreichung der globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) bei.

Verlässlicher Arbeitgeber

Unsere Beschäftigten sind die vierte Erfolgssäule neben Globalisierung, Innovation und Marken. Als einer der größten Arbeitgeber in Oberösterreich haben wir ihnen gegenüber eine besondere Verantwortung. Unser Fokus liegt auf der Unterstützung menschenwürdiger Arbeit, der Bereitstellung von Bildungs- und Lernmöglichkeiten, der Förderung von Potenzialen und der Gewährleistung von Gesundheit und Sicherheit. Wesentliche Themen und aktuelle Maßnahmen

22,4

%
Anteil der weiblichen Mitarbeiter
<

10

%
Fluktuation in den österreichischen Gesellschaften

62

Arbeitsunfälle inkl. Leiharbeiter

Nachhaltige Mobilität

Wir sichern unsere Rolle als Innovationsunternehmen durch ständige Entwicklungsarbeit. Als primäres Ziel setzen wir auf höchste Qualität und Sicherheit für unsere Kunden und treiben die Produkt- und Technologieentwickelung im Bereich nachhaltiger Mobilitätskonzepte wie zum Beispiel elektrifizierte Fahrzeuge, Reduktion der Geräusch- und Abgasemissionen voran. Wesentliche Themen und aktuelle Maßnahmen

9

%
F&E-Aufwendungen vom Umsatz

78,44

g/km
Flottenemissionen 1)

0

Vorfälle mit Bußgeld oder Strafe nach Rückrufen

Umweltbewusste Produktion

Als produzierendes Unternehmen sind wir uns unserer Auswirkungen auf die Umwelt bewusst und setzen auf den sicheren und effizienten Einsatz von Ressourcen. Unsere Recyclingstrategie setzt auf Stoffkreisläufe und hohe Recyclingquoten. Wesentliche Themen und aktuelle Maßnahmen

-16,7

%
Emissionen pro verkauftes Fahrzeug 2)

-7

%
Abfallmenge 3)

86

%
Einkaufsvolumen innerhalb Europas für die Serienproduktion

Faire Geschäftspraktiken

Wir tragen zu nachhaltigem Wirtschaftswachstum bei. Dabei handeln wir im Einklang mit den gesetzlichen Bestimmungen und ethischen Grundsätzen. Wir sind an langfristigen und vertrauensvollen Geschäftsbeziehungen mit Geschäftspartnern (insbesondere Lieferanten) interessiert und stark in der Region verankert. Wesentliche Themen und aktuelle Maßnahmen

0

Compliance-Fälle

0

Beschwerden beim Datenschutz

62

%
Über Antikorruption informierte Personen

1) Senkung des Energiebedarfs für Produkte: Ø Emission in g/km (rund -1% zum Vorjahr); 2) t-C02-e im Vergleich zum Vorjahr, basierend auf den Emissionen Scope 1 + 2 “location based”; 3) Abfall gesamt in kg im Vergleich zum Vorjahr mit Werten aus den Produktionsstandorten der KTM-Gruppe in Mattighofen und Munderfing.

rated by