Unternehmensgeschichte

Anfang der 90er Jahre übernahm Stefan Pierer mit seinem Unternehmen Cross Industries die Firma KTM und machte sich daran, die 1953 geborene österreichische Marke wieder aufleben zu lassen, um diese auf eine neue Erfolgsebene zu heben.

Die heutige PIERER Mobility-Gruppe ist Europas führender „Powered Two-Wheeler“-Hersteller (PTW). Das Produktportfolio umfasst neben Powered Two-Wheelers, die mit Verbrennungsmotoren oder mit innovativen Elektroantrieben ausgestattet sind, auch E-Bikes.

Zu den wesentlichen Beteiligungen der Gruppe gehören neben der KTM AG in Mattighofen, die KTM E-Technologies GmbH in Anif bei Salzburg, die KTM Innovation GmbH in Wels, die Avocodo GmbH in Linz und die PIERER E-Bikes GmbH in Munderfing sowie die Beteiligung an Europas größtem Designunternehmen der KISKA GmbH in Anif bei Salzburg.

Die Meilensteine einer bewegenden und zugleich aufregenden Unternehmensgeschichte finden sich im nachfolgenden PDF:

Kurzportrait als PDF herunterladen