Downloadcenter

Code of Conduct

Der Code of Conduct beschreibt die Grundsätze und Regelungen, an denen die PIERER Mobility-Gruppe ihr wirtschaftliches Handeln ausrichtet. Er ist für sämtliche Mitarbeiter, Führungskräfte und Organmitglieder, sowie für Geschäftspartner, Lieferanten, Kunden und Berater der PIERER Mobility-Gruppe verbindlich:

Code of Conduct (PDF, 177 KB)

Mitgliedschaften und Kooperationen
Mobilität

ACEM Position Paper 2021 (PDF, 1.03MB) – Decarbonisation of Transport: Powered Two-Wheelers (PTWs) on the road to 2050

Dekarbonsierungsstrategie für Powered Two-Wheelers (PTWs) bis 2050
Als ACEM Mitglied auf der Ebene der KTM AG sind wir bestrebt, Antriebslösungen anzubieten, die zur Dekarbonisierung des Verkehrs beitragen. Daher teilen wir die ACEM Strategie zur Dekarbonisierung, welche sich an den Zielen des Europäischen Green Deal und des Klimagesetzes, sowie der Sustainable and Smart Mobility Strategie der Europäischen Kommission orientieren. Diese Strategie gibt für uns die Leitlinie zur Bearbeitung der wesentlichen ESG-Themen im ESG-Bereich Nachhaltige Mobilität vor.

Lieferantenmanagement
Allgemeine Einkaufsbedingungen; Richtlinien und Vorschriften für Verpackungen

Der Code of Conduct der PIERER Mobility-Gruppe gilt auch für Lieferanten. Jeder Vertragspartner, der mit der PIERER Mobility-Gruppe Geschäfte machen will, muss die ethischen Grundsätze, allgemeine Prinzipien und Mindeststandards des Code of Conduct akzeptieren und einhalten (siehe oben).